Nudeln in Tomatensoße mit eingelegter Paprika

Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 280 Gramm Nudeln
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 500 Gramm Passierte Tomaten
  • 500 Gramm Eingelegte Paprika (gegrillt) (Können auch etwas mehr oder weniger sein je nach Größe vom Glas)
  • 2 Esslöffel Flüssigkeit vom eingelegten Paprika
  • 1 Esslöffel Balsamico Essig
  • Salz, Basilikum getrocknet oder frisch, Paprikapulver

Zubereitung
 

  • Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.
  • Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  • In etwas Sonnenblumenöl Zwiebeln und Knoblauch anbraten bei mittlerer Hitze.
  • In der Zwischenzeit die eingelegten Paprika in Stücke schneiden.
  • Nun die eingelegten Paprika ebenfalls dazugeben und ganz kurz anbraten.
  • Die passierten Tomaten, Flüssigkeit von den eingelegten Paprika, alle Gewürze, und den Balsamico Essig dazugeben. Alles umrühren und köcheln lassen.
  • Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser laut Packungsanweisung kochen.
  • Anrichten und genießen. 🙂

0,0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Empfohlene Artikel