Erdbeerknödel

Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Nachspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Topfen
  • 140 g Mehl
  • 140 g Grieß
  • 140 g zerlassene Margarine
  • 2 Stück Eier
  • Salz
  • Erdbeeren

Für die Brösel:

  • 2 EL Butter
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 ½ EL Kristallzucker

Zubereitung
 

  • Für den Knödel alle Zutaten vermischen und den Teig dann ca. 20 Minuten abgedeckt rasten lassen.
  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.
  • Erdbeeren vom Stängel trennen und waschen.
  • Den Teig etwas mit Mehl bestreuen und dann die Knödel formen. In die Mitte vom Knödel werden die Erdbeeren gegeben.
  • Die Knödel kochen, bis diese an der Oberfläche schwimmen. (Dann sind sie fertig.)
  • Für die Brösel die Butter schmelzen und Semmelbrösel und Kristallzucker einrühren. Alles kurz anrösten lassen.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Notizen

Tipp: Wenn man mehr Teig macht, kann man diesen ohne Fruchtfüllung (aber geformt) einfrieren und dann bei Bedarf auftauen und frisch kochen.

Empfohlene Artikel