Fleischstrudel

Fleischstrudel

Zubereitungszeit 1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 großen Strudel

Zutaten
  

Strudelteig

  • 500 g Mehl
  • 5 g Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • Ei zum Bestreichen

Strudelfüllung

  • 1 kg Faschiertes
  • 500 g Erbsen
  • 1 Stück Zucchini klein
  • 1 Stück Zwiebel
  • 350 g Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver, Chiliflocken

Joghurtsoße

  • 250 g Naturjoghurt
  • Salz, Schnittlauch, Paprikapulver, Chiliflocken

Zubereitung
 

  • Zuerst in einem Topf mit Wasser die Erbsen kochen, bis sie gar sind.
  • In der Zwischenzeit den Strudelteig zubereiten. Dazu alle Zutaten vermischen und dann zu einem Laibchen formen.
  • Nun müssten auch die Erbsen fertig sein. Diese werden nun aus dem Topf geleert und dann bleibt noch ein heißer Topf. Dier Topf wird über den Strudelteig gestülpt.

Strudelfüllung:

  • Den Zwiebel klein hacken und in etwas Olivenöl anbraten.
  • Die Zucchini klein schneiden und auch anbraten.
  • Dann das Faschierte hinzufügen und auch anbraten, bis die Flüssigkeit verkocht ist und das Faschierte durchgegart ist.
  • Alle Gewürze hinzufügen.
  • Die Erbsen hinzufügen.

Strudel füllen:

  • Das Backrohr auf 210 Grad Celsius vorheizen.
  • Ein Geschirrtuch auflegen und mit Mehl bestäuben. Den Strudelteig ausziehen und darauf ausbreiten.
  • Die Strudelmasse auf dem Teig verteilen.
  • Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und draufstreuen.
  • Strudel einrollen und auf ein Backblech schieben. (Geht am besten mit 2 Personen)
  • Das Ei verquirlen und auf den Strudel streichen.
  • Im Backrohr ca. 30 Minuten backen.
  • Für die Joghurtsoße alle Zutaten vermischen.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel