Kartoffel-Käse-Teigtasche

Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Hauptgericht, Jause
Portionen 2 Teigtaschen

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln
  • 4 EL Parmesan
  • 3 EL Mayonnaise
  • Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz
  • 8 EL Mozzarella Käse gerieben

Teig:

  • 250 g Mehl
  • lt Milch
  • 60 g Butter geschmolzen
  • ½ TL Salz

Zubereitung
 

  • Die Kartoffeln mit Schale weich kochen.
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Teig mit einem Mixer verrühren. Dabei ca. 5 Minuten mixen, damit wirklich ein geschmeidiger Teig entsteht. Für einen anderen Geschmack können in den Teig auch Kräuter eingearbeitet werden.
  • Den Teig abdecken, damit er nicht austrocknet und in den Kühlschrank stellen für mindestens 20 Minuten.
  • Die Kartoffeln schälen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Dann die Kartoffeln mit Parmesan, Mayonnaise, Knoblauchpulver, Paprikapulver und Salz zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Teile teilen.
  • Einen Teil vom Teig mit einem Nudelholz flach ausrollen zu einem runden Kreis.
  • Die Hälfte der Kartoffelfüllung in die Mitte des Teiges geben und etwas verstreichen. Am Rad ca. 4cm auf jeder Seite frei lassen, also nicht mit der Füllung bestreichen.
  • Auf der Füllung die Hälfte vom Mozzarella Käse verteilen.
  • Dann die Ränder vom Teig nehmen, in die Mitte klappen und zusammendrücken, damit keine Füllung mehr rauskommen kann.
  • Das gleiche nochmals mit dem restlichen Teig und Füllung machen.
  • In einer Pfanne Butter schmelzen und die Teigtasche auf jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.
  • Anrichten und genießen.

0,0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Empfohlene Artikel