eispalatschinken-erdbeeren

Eispalatschinken

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 150 g Weizenmehl
  • 2 Stück Eier
  • 260 ml Milch
  • Prise Salz
  • 12 EL Vanilleeis
  • Etwas Butter zum Herausbacken
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Staubzucker
  • 12 Stück Erdbeeren
  • 1 EL Staubzucker für die Erdbeeren

Schokosoße:

  • 200 g Kochschokolade
  • etwas Milch

Zubereitung
 

  • Alle Zutaten für die Palatschinken vermischen.
  • Etwas Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und immer so viel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden bedeckt ist.
  • Den Teig wenden, wenn er auf einer Seite braun geworden ist.
  • Alle Palatschinken auf diese Weise machen, bis der Teig verbraucht ist.
  • Die Palatschinken jetzt kurz auskühlen lassen.
  • Die Erdbeeren vierteln und mit dem Staubzucker ca. 15 Minuten (oder auch länger) rasten lassen.
  • In der Zwischenzeit die Schokosoße zubereiten.
  • Dazu die Schokolade in ein Gefäß geben und etwas Milch dazugeben.
  • Das alles in die Mikrowelle geben, bis alles heiß ist.
    (Achtung, dass die Milch nicht übergeht!)
  • Dann die Schoko-Milch-Masse so lange verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Bei Bedarf noch Milch hinzufügen.
  • Das Schlagobers mit dem Staubzucker aufschlagen.
  • Etwas Eis in die Mitte der Palatschinken geben, einschlagen und mit Schokosoße übergießen.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Notizen

Tipp: Man kann auch einmal mehr Palatschinken zubereiten und diese dann einfrieren.

Empfohlene Artikel