Kaiserschmarrn mit Weichselgelee

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 6 Stück Eier
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 230 g Mehl
  • 480 ml Milch
  • 30 g Butter

Weichselgelee:

  • 1 Glas Weichseln
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 EL Maizena

Zubereitung
 

  • Die Eier trennen.
  • Das Eiweiß zu Schnee schlagen.
  • Das Eigelb mit dem Kristallzucker und der Prise Salz aufschlagen.
  • Nun Milch und Mehl untermixen.
  • Die Butter in der Mikrowelle oder am Herd zerlassen und unter die Masse rühren.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Ca. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen und dann die Kaiserschmarrn-Masse in die Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze den Schmarrn hellbraun anbraten lassen und dann wenden.
  • Auch auf der anderen Seite anbraten lassen und dann in mundgerechte Stücke stechen.
  • Mit etwas Staubzucker bestreuen.

Weichselgelee:

  • 10 EL von der Flüssigkeit der Weichseln im Glas in ein Gefäß geben und mit Maizena und Stauzucker vermischen.
  • Die restliche Flüssigkeit und die Weichseln in einem Topf erhitzen.
  • Wenn alles kocht, wird alles zusammen gerührt. So lange rühren und kochen, bis die Flüssigkeit geleeartig wird und dann leicht durchsichtig ist.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel