Panierter Fisch mit Kartoffelsalat

Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Stück Fischfilets frisch oder gefroren
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Stück Eier
  • 1 kg Kartoffeln
  • 250 g Sauerrahm
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 3 EL Mayonnaise
  • Essig, Öl, Petersilie, Salz, Pfeffer
  • 400 ml Sonnenblumenöl zum Frittieren

Zubereitung
 

  • Zuerst werden die Kartoffeln mit Schale ca 40 Minuten weich gekocht und etwas ausgekühlt.
  • In der Zwischenzeit werden die Fischfilets paniert.
    (Tipp: Wenn man gefrorene Fischfilets benutzt, sollten sie 2 Stunden vor dem Panieren aus dem Gefrierfach gegeben werden zum Antauen)
  • Dazu die Eier verquirlen. Die Fischfilets zuerst im Mehl, dann im Ei und am Ende in den Semmelbrösel wälzen.
  • Wenn die Kartoffeln etwas ausgekühlt sind, werden sie geschält und in Scheiben geschnitten.
  • Zwiebel schälen und klein hacken.
  • Kartoffeln, Zwiebel, Sauerrahm, Joghurt, Mayonnaise, Petersilie, Salz, Pfeffer, Essig und Öl zusammenmischen und abschmecken.
  • Öl zum Frittieren in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets frittieren, bis sie goldbraun sind.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel