Pizzarolle

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Jause
Portionen 1 Rolle

Zutaten
  

Pizzateig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Lauwarmes Wasser
  • ½ Würfel frische Germ
  • 10 g Salz
  • 10 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker

Füllung:

  • 200 g Tomaten passiert
  • 1 Stück Paprika rot
  • 2 Stück Zwiebeln rot
  • 1 Dose Mais
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Oregano, Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 250 g Mozzarella Käse gerieben
  • 1 Stück Ei zum Bestreichen

Zubereitung
 

  • Für den Germteig die Germ, das Olivenöl und die Prise Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • In der Zwischenzeit Mehl und Salz vermischen und nun die Wasser-Germ Mischung dazugeben und vermengen.
  • An einem warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.
    (Tipp: Der Teig kann auch am Vortag am Abend vorbereitet werden und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Man kann auch einmal mehr Teig zubereiten und diesen bis zur Verarbeitung einfrieren.)
  • Das Backrohr auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  • Den Knoblauch schälen und ganz klein hacken.
  • Die passierten Tomaten mit dem Knoblauch und allen Gewürzen mischen.
  • Den Paprika in Stücke schneiden.
  • Den Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  • Den Teig ausrollen und mit Tomatensoße bestreichen.
  • Dann Paprika, Mais, Zwiebeln und Mozzarella Käse bestreuen.
  • Jetzt den Teig mehrmals einschlagen, bis eine breitere Rolle entsteht.
  • Dann oben alle ca. 3 cm einschneiden, damit oben das Muster entsteht.
  • Das Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen.
  • Ca. 30 Minuten ins Backrohr schieben.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel