Roulade mit Vanille-Himbeercreme

Zubereitungszeit 45 Min.
Portionen 1 Roulade

Zutaten
  

  • 4 Stück Eier
  • 150 g Kristallzucker
  • 10 ml Mineralwasser
  • 35 g Backkakaopulver
  • 160 g Weizenmehl
  • 6 g Backpulver
  • 500 g Vanille Qimiq
  • 250 g Schlagobers
  • 130 g Staubzucker
  • 150 g Himbeeren tiefgekühlt

Zubereitung
 

  • Backrohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen.
  • Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig aufschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Backkakao und Mineralwasser untermischen.
  • Nun den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Die Masse auf ein Backblech mit Backpapier leeren und für 8 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit ein Geschirrtuch vorbereiten, es leicht anfeuchten und mit etwas Kristallzucker bestreuen.
  • Nach der Backzeit den Kuchen auf das Geschirrtuch stürzen.
  • Dann das Backpapier mit einem feuchten Tuch anfeuchten und dann das Backpapier vorsichtig abziehen.
  • Die Roulade mithilfe vom Geschirrtuch einrollen. Eingerollt liegen lassen.
  • Während die Roulade auskühlt, wird die Fülle vorbereitet. Dazu das Schlagobers aufschlagen.
  • Dann das Vanilleqimiq mit dem Staubzucker aufschlagen und den Schlagobers unterrühren.
  • Die gefrorenen Himbeeren unterheben.
  • Jetzt sollte die Roulade zum Füllen bereit sein. Das Geschirrtuch mit dem Teig wird also ausgerollt und Qimiq-Masse wird eingefüllt.
  • Dann wird der Teig wieder eingerollt.
  • Die Roulade wird für ca. 30 Minuten gekühlt und dann mit Staubzucker bestreut.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel