Vegetarisch gefüllte Paprika mit Tomatensoße

Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Paprika

Zutaten
  

  • 4 Stück Paprika
  • 1 Tasse Reis
  • 10 EL Soja Faschiertes
  • ½ lt Suppe
  • 500 g Passierte Tomaten
  • 3 EL Sauerrahm
  • 100 g Mozzarella Käse gerieben
  • 1 Stück Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver, Italienische Gewürze

Zubereitung
 

  • Den Reis kochen.
  • Die Suppe zum Kochen bringen und das Soja Faschierte darin ca. 5 Minuten einweichen.
  • Backrohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Den Zwiebel schälen und klein hacken.
  • Den Zwiebel in etwas Sonnenblumenöl anbraten.
  • Das Soja Faschierte abseihen und das Wasser etwas ausdrücken.
  • Das Soja Faschierte mit dem Zwiebel anbraten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver und italienischen Gewürzen würzen.
  • Den oberen Teil der Paprika mit dem Strunk gerade abschneiden und den Paprika innen aushöhlen und waschen.
  • Den gekochten Reis zum Faschierten geben und gut vermischen.
  • Einen Bräter mit Butter einfetten und die Paprika hineinsetzen.
  • Diese Masse in die Paprika füllen und den Deckel vom Paprika obendrauf setzen.
  • Die passierten Tomaten mit dem Sauerrahm vermischen und alles in den Bräter füllen.
  • Den Deckel auf den Bräter geben und für ca. 40 Minuten im Rohr lassen.
  • Dann den Deckel vom Bräter abnehmen und den geriebenen Käse außen in die Soße geben und nochmals ohne Deckel für ca. 10 Minuten im Backrohr lassen.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel