Erbsenrisotto

Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 Stück Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • 250 g mediterraner Risottoreis
  • 130 ml Weißwein
  • 130 g Erbsen tiefgekühlt
  • 700 ml Suppe
  • 70 g Parmesan
  • 4 Stück Ciabatta
  • Chili, Salz, Pfeffer

Zubereitung
 

  • Die Erbsen aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen.
  • Die Zwiebel schälen und klein hacken.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen und dann die Zwiebel und den Reis darin abraten.
  • Mit Weißwein aufgießen und so lange verrühren, bis er verdampft ist.
  • Nun etwas von der Suppe zum Risotto geben, damit der Reis mit Flüssigkeit bedeckt ist.
  • Alles ca. 20 Minuten garen lassen, immer wieder umrühren und immer wieder mit Suppe aufgießen, bis am Ende fast gar keine Suppe mehr da ist.
  • Jetzt die Erbsen und die restliche Suppe dazugeben und nochmals ca. 10 Minuten garen lassen.
  • Wenn die Flüssigkeit vom Risotto genug verkocht ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist, sollte man noch den Parmesan hineinreiben, würzen und umrühren.
  • Anrichten und mit einem Ciabatta genießen. 🙂

Empfohlene Artikel