gemüseschnecken

Gemüseschnecken

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Jause
Portionen 2 Blech

Zutaten
  

Germteig

  • ½ kg Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • ½ Würfel frische Germ
  • 10 g Salz
  • 12 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker

Belag

  • 300 g Mozzarella Käse gerieben
  • 3 Stück Paprika rot
  • 2 Stück kleine Zucchini
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 8 Stück kleine Tomaten
  • 6 Stück getrocknete Tomaten
  • Oregano
  • 1 Ei Zum Bestreichen

Zubereitung
 

Germteig

  • Für den Germteig die Germ, das Olivenöl und die Prise Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • In der Zwischenzeit Mehl und Salz vermischen und nun die Wasser-Germ Mischung dazugeben und vermengen.
  • An einem warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.
    (Tipp: Der Teig kann auch am Vortag am Abend vorbereitet werden und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Man kann auch einmal mehr Teig zubereiten und diesen bis zur Verarbeitung einfrieren.)

Gemüseschnecken belegen

  • Das Rohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  • Paprika, Tomaten, getrocknete Tomaten und Zucchini in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel, Paprika, Tomaten und Zucchini in etwas Olivenöl anbraten, bis das Gemüse weich geworden ist. Alles auskühlen lassen und zum Schluss mit den getrockneten Tomaten und etwas Oregano vermischen.
  • Den Germteig auf zwei Blech ausrollen.
  • Den Belag darauf verteilen und am Ende mit Käse bestreuen.
  • Alles einrollen und ca. 2 cm große Stücke runterschneiden und diese auf ein Backblech legen.
  • Das Ei verquirlen und die Gemüseschnecken außen damit bestreichen.
  • Alles für ca. 20 bis 25 Minuten backen, bis die Gemüseschnecken goldbraun sind.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel