Schweinebraten mit Kruste & Reis

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Braten

Zutaten
  

  • 1 Stück Schweinekaree mit Schwarte (Größe nach Wunsch)
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 6 Stück Knoblauchzehen
  • ¼ lt Wasser
  • 1 Stück Suppenwürfel
  • Reis

Zubereitung
 

  • Das Rohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Die Schwarte vom Fleischstück anschneiden. (Es sollten dann immer ca. 1 cm Würfel entstanden sein)
  • Das Fleischstück wird in einen Bräter gelegt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  • Zwiebel und Knoblauchzehen schneiden und den Zwiebel in grobe Stücke schneiden.
  • Wasser, Suppenwürfel, Zwiebel und Knoblauchzehe in den Bräter geben.
  • Den Deckel draufgeben und für ca. 35 Minuten ins Rohr geben.
  • Nach den 35 Minuten den Deckel abnehmen und die Temperatur auf 210 Grad Celsius erhöhen.
  • Nun ca. alle 10 Minuten die Flüssigkeit im Bräter über die Kruste gießen. (Bei Bedarf noch etwas Wasser nachleeren.)
  • Der Braten bleibt nun noch ca. 1 weitere Stunde im Rohr. (Immer übergießen.)
  • 30 Minuten vor Ende der Garzeit wird der Reis in Salzwasser gekocht.
  • 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, wird die Kruste nicht mehr übergossen, damit sie nochmal richtig kross werden kann.
  • Anrichten und genießen. 🙂

Empfohlene Artikel